Wie kann man sein Septum-Piercing zum ersten Mal ändern?

Das Stechen eines Piercings ist eine große Entscheidung. Doch auch wenn dieses immer mit Schmerzen verbunden ist, freut man sich darauf den Schmuck einzusetzen, den man für sich selbst optimal und passend findet. Doch dies erfordert immer etwas Geduld. So ist es auch wenn man sich ein Piercing durch das Septum stechen lässt. Um welches Piercing es sich dabei handelt und welche Art von Schmuck man hier trägt, wird in diesem Artikel behandelt. Ebenso wird erklärt, ab wann man den eigenen Schmuck nach dem Stechen einsetzen darf und wie genau man dies machen sollte. Zudem wird erklärt, wo man Schmuck für das Piercing im Septum findet.

Was genau ist mit einem Piercing durch das Septum gemeint?

Hierbei handelt es sich kurz gesagt um ein Nasenpiercing. Den Knorpel zwischen den Nasenlöchern nennt man Septum. Das Piercing wird zwar nicht direkt nur das Septum, also durch den Knorpel gestochen, sondern durch die dünne Haut hinter dem Septum. Dennoch spricht man von einem Piercing durch das Septum oder einem Septum-Piercing.

Dieses Piercing ist in den letzten Jahren beliebter geworden, da es nicht nur einer Personengruppe zugesprochen wurde. Mittlerweile kann man ein solches Piercing bei den unterschiedlichsten Personen finden. Zudem sind der Kreativität des Schmuckes keine Grenzen gesetzt. Allerdings erfordert es einiges an Zeit, bis man den eigenen Schmuck einsetzen kann.

Wann kann man sein Septum Piercing zum ersten Mal wechseln?

Wenn es um das Stechen eines Piercings geht, können einige Wochen, Monate oder sogar Jahre vergehen. Das liegt zum einen daran, dass man sich genau überlegt, welche Art von Piercing man sich stechen lassen möchte. Ebenso kann es auch eine Frage des Geldes sein, denn auch das Stechen eines Piercings ist nicht umsonst.

Sobald man sich dann entschieden hat und sich ein Piercing hat stechen lassen, kommt sehr schnell der Wunsch ein anderes Schmuckstück zu tragen. Am besten sollte das ein Schmuck sein, den man sich selbst ausgesucht hat. Doch nach dem Stechen sollte man natürlich nicht direkt ein neues Schmuckstück einsetzen.

Die Wunde muss natürlich erst einmal richtig Abheilen. Zudem muss man schauen, dass keine Entzündung sowie Infektion stattgefunden haben. In der Regel kann man sein Septum Piercing 2-4 Wochen nach dem Stechen wechseln. Es kommt natürlich stark darauf an, wie gut die Wunde abgeheilt ist.

Bevor man eigenmächtig das Piercing wechselt, sollte man sich mit seinem Piercer des Vertrauens zusammensetzen und dies besprechen. Hier kann man auch einige Tipps erhalten, wie das Wechseln schmerzfrei, schnell und unkompliziert stattfinden kann.

Wo ist es ratsam ein Septum Piercing kaufen zu wollen?

Am liebsten möchte man sicherlich direkt nach dem stechen eines Septum Piercings in den nächsten Schmuckladen oder direkt bei dem Piercer vor Ort ein neues Schmuckstück kaufen. Im Prinzip liegt man bei diesen beiden Orten nicht falsch.

In einem Piercing-Studio kann man nicht nur von einer professionellen Beratung profitieren, sondern man hat auch direkt Personen vor Ort, die sich mit Piercings besonders gut auskennen. Ebenso kann man sich dort von der Qualität überzeugen.

Dasselbe gilt auch für das kaufen eines Piercingschmuckes in einem Schmuckgeschäft. Hier kann man ebenso von einer Beratung profitieren. Zudem ist in der Regel eine hochwertige Qualität vorhanden.

Es spricht natürlich auch nichts dagegen sich im Internet umzusehen und dort ein Septum Piercing kaufen zu wollen. Doch hier sollte man eine gewisse Vorsicht walten lassen. Zum einen kann man die Qualität nicht direkt erkennen und zum anderen sollte man sich vergewissern das es sich um einen seriösen Shop handelt.

Welcher Septum Piercing Schmuck ist geeignet?

Wenn es um Piercing Schmuck geht, kann man sehr kreative Designs finden. Das gilt auch für Septum Piercing Schmuck. Allerdings sollte man einiges bedenken, besonders wenn man das Piercing neu gestochen bekommen hat. Auf diese Punkte sollte ein Neugepiercter bei dem Schmuck verzichten:

  • Anhänger
  • Steine
  • Aufwändiges Design
  • Falsche Größe

Durch einen zusätzlichen Anhänger sowie Steine oder ein aufwändiges Design können dafür sorgen, dass man an dem Schmuck hängen bleibt. Besonders wenn das Piercing frisch gestochen ist, muss man sich zuerst daran gewöhnen.

Zudem ist nicht jede Nase gleich. Daher muss der Schmuck auch passend zu der Nasengröße sein.

Auch gelesen : Helix Piercing stechen lassen

Welcher Unterschied besteht zwischen einem Tragus Piercing und einem Septum Piercing?

Es gibt einige Unterschiede zwischen diesen beiden Piercingarten. Der eine Unterschied besteht darin, dass es sich bei einem Tragus Piercing um ein Piercing im Ohr handelt. Wohingegen ein Septum Piercing in der Nase zu finden ist

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass ein Tragus Piercing durch einen Knorpel gestochen und nicht, wie ein Pericing durch das Septum, durch die Haut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s